DAS


GEDANKEN


EXPERIMEN


TIER


FELD











DENKLABOR
FÜR
KOMPLEXITÄT,
KREATIVITÄT
UND
MEHR




Komplexität ist in aller Munde - doch was ist sie und was bedeutet sie für uns und unser "Leben". Seit Jahrtausenden versuchen sich Menschen ein Bild von der "Wirklichkeit" zu machen und zu jeder Zeit gab es "allgemein" anerkannte Anschauungen und Theorien. Doch das Bild auf die Wirklichkeit entwickelte sich weiter, bekam neue Facetten und manchmal stellten Beobachtungen und damit zusammenhängend neue Ideen ganze Weltbilder auf den Kopf.

Zur Zeit befinden wir uns im Zeitalter der Quantenmechanik und Komplexität. Alles hängt mit allem zusammen und wir Menschen versuchen die Verbindungen zu verstehen. Das was "wahr und wirklich" war löst sich in Verbindungen und Zuständen von Möglichkeiten auf und stellt unser gängiges Weltbild in Frage. Wie können wir verstehen, was nicht zu verstehen ist? Digitalisierung künstliche Intelligenz und Quantencomputing eröffnet nicht nur neue Denkräume sonder katapultiert die Gesellschaft in neue "virtuelle" Realitäten. Gleichzeitig erschöpfen sich Lebensgrundlagen und physikalischen Gesetze nehmen keine Rücksicht auf menschliche Bedürfnisse und bzw. auf den Menschen und das Leben per se.

Als Denklabor experimentieren wir mit Gedanken, denken über Zusammenhänge nach und suchen nach ungesehenen Verbindungen und Mustern. Dabei nutzen wir unsere kreative Intelligenz. Wir verbinden nicht nur das Wissen aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Fachbereichen sondern auch aus künstlerischen Schaffensprozessen und der Metaphysik.







DIE KÖPFE
DAHINTER






Dr. Birgit
Wegerich-Bauer

Aus der Philosophie, Kunst und Systemtheorie kommend beschäftigt sie sich mit Mustererkennung und Komplexität




Micha
Barthel

Aus der Musik, Tontechnik und Informatik kommend beschäftigt er sich mit Prozesstransformation und Komplexitätreduktion









wir denken da weiter, wo andere verrückt werden :-)





"ich DENKE gerne über Dinge nach, von denen ich eigentlich überhaupt keine AHNUNG habe."
Micha Barthel


"Sprechen und Schreiben bedeutet GEDANKEN aus der Vernetzung zu entreißen und sie in die Linearität zu zwingen."
Dr. Birgit Wegerich-Bauer


"wahre, einfache ERKENNTNISSE sind KOMPLEX oder geklaut."
Micha Barthel


"Denken erfordert Mut, denn man weiß nicht wo und was dabei rauskommt."
Dr. Birgit Wegerich-Bauer


"Vielleicht ist Sprache ein effizientes, kognitives Betrugssystem ?"
Micha Barthel


"ERST SPRACHEN ALLE VON prozessen,
DANN VON systemen NUN REDEN ALLE VON netzwerken UND komplexität...
ICH FRAGE MICH, WAS KOMMT DANACH?
VIELLEICHT
das möglichkeitsfeld"
Dr. Birgit Wegerich-Bauer